Die Ernährung spielt auch mit zunehmendem Alter eine wichtige Rolle, weil unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden stark davon abhängen, was und wie wir essen. Und wer möchte nicht ein selbstständiges, abwechslungsreiches Leben bis ins hohe Alter geniessen können?

Das schweizweite Projekt Tavolata bietet genau darauf eine Antwort. Tavolata ist ein Netzwerk, das bereits über 400 selbstorganisierte Tischgemeinschaften in der ganzen Schweiz umfasst. Eine Tavolata entsteht dann, wenn sich Menschen zum gemeinsamen Kochen, Essen und Geniessen treffen. Eingeladen sind Menschen jeden Alters, die den geselligen Austausch, eine gesunde und ausgewogene Ernährung und genussvolles Essen schätzen. Füreinander kochen, miteinander essen und diskutieren – dies ist für alle Menschen eine Bereicherung des Alltags. Tavolata bietet deshalb mit lokalen und selbstorganisierten Tischrunden ein Netzwerk, um Menschen zusammenzubringen.

Ein Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt

Tavolata wurde 2010 vom Migros-Kulturprozent initiiert. Die SAD wirkt an diesem Prozess im Auftrag von Migros-Kulturprozent mit. Das Tavolata-Netzwerk leistet einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt und zur Förderung der Lebensqualität im Alter.